Antrag: Bewertungsgrundlage und Zustandsbeschreibung der durch die Schulstruk-turreform

Sehr geehrter Herr Landrat,

die WG Landkreis – Fraktion beantragt, folgenden Antrag auf die nächste
erreichbare Tagesordnung zu setzen:

Die Kreisverwaltung wird beauftragt,
eine Bewertungsgrundlage und Zustandsbeschreibung der durch die Schulstruk-turreform in den kommenden Jahren frei werdenden Schulgebäude, die sich in der Trägerschaft des Landkreis Celle befinden, zu erstellen.
Die Aufstellung einer Bewertungsgrundlage ist erforderlich, damit die Verwaltung gemeinsam mit der Politik eine rechtzeitige und angemessene Nachnutzung dieser Gebäude planen und umsetzen kann.

Begründung:
Durch die begonnene Schulstrukturreform konzentriert und verändert sich das Aufgabenfeld im Bildungssektor im Landkreis Celle. Auch die vorgesehene Inklusion beeinflusst diese Entwicklung.
Somit kommt es zur Freisetzung von Schulgebäuden im Landkreis Celle, die für den Bildungsauftrag nicht mehr weiter benötigt werden. Damit sich die Politik ein objektives vollständiges Bild dieser Situation und der betroffenen Gebäude verschaffen kann, ist eine beschreibende Vorlage erforderlich.

Diese Vorlage sollte die betreffenden Gebäude mit Standort, Alter, Größe, Nutzfläche, Raumangebot, Zustandsbeschreibung und Investitionskosten der letzten 10 Jahre auflisten. Der Wert der Gebäude und Liegenschaften sollte dabei grob erfasst und aufgelistet sein.
Darüber hinaus sollten Informationen über das von der Verwaltung beabsichtigte Nachnutzungskonzept der Gebäude und Liegenschaften enthalten sein.
Wir halten die Erstellung dieser Übersicht für erforderlich. Sie erscheint vom Aufwand her vertretbar, da die Zahlen, Daten und Fakten der Verwaltung bereits vorliegen dürften.

Mit freundlichen Grüßen

gez. Torsten Schoeps
Fraktionsgeschäftsführer WG Landkreis

gez. Dr. Albrecht Hoppenstedt
Fraktionsvorsitzender WG Landkreis